Verein

Die Geschichte
des SCOG

Am 11. April 1920 wurde der Sportclub Obergeissenstein von jungen und initiativen Burschen auf dem Luzerner Geissenstein aus der Taufe gehoben. Man widmete sich gleichzeitig der Leichtathletik und dem Fussball. Bereits vor Ablauf des ersten Vereinsjahres konnte man mit dem Bau des eigenen Fussballfeldes, auf einer durch die Eisenbahner Baugenossenschaft zur Verfügung gestellten Parzelle beginnen.

« DER SCOG WURDE AM 11. APRIL 1920 AUF DEM LUZERNER GEISSENSTEIN GEGRÜNDET. »