Verein

Re-Start Stickeraktion

Die SCOG-Stickeraktion geht weiter! Ab Samstag, 30. Mai 2020 sind Sticker und Alben wieder bei Marti Optik im Shopping Center Schönbühl sowie bei Goldschmied Limacher an der Pilatusstrasse 23 in Luzern zu beziehen. Viel Spass beim Sammeln, Tauschen und Kleben!

Verein

Update Trainingsbetrieb

Geschätzte Vereinsmitglieder


Seit dem 11. Mai 2020 sind – unter Voraussetzungen eines Schutzkonzeptes und Hygienevorschriften – wieder stark eingeschränkte Trainings im Breitensport möglich.


Diese Lockerung ist an klare Vorgaben gebunden. Der Vorstand hat die Auflagen eingehend geprüft und ein Schutzkonzept erstellt sowie die Bewilligung seitens Behörde eingeholt. Gleichzeitig ist der Vorstand in diesem Prozess zum Entschluss gekommen, dass die Voraussetzungen für einen vernünftigen und geregelten Spielbetrieb im Kinderfussball nicht gegeben sind. Dieser Entscheid bleibt bis mindestens am 7. Juni 2020 bestehen. Sollten anschliessend weitere Lockerungen vom Bundesrat beschlossen werden, wird die Situation neu beurteilt.

 

Unter dem Aspekt einer höheren Eigenverantwortung sieht der Vorstand eine Chance den Spielbetrieb in den Kategorien A- bis C-Junioren sowie den Aktivmannschaften ab dem 25.5.2020 auf der Wartegg wieder zu starten. Aufgrund der Vorgaben und der dafür benötigten Platzverhältnisse wird der Umfang an Anzahl Trainings dabei in reduziertem Rahmen stattfinden. Ab der Stufe C-Junioren sind auch die Torwarttrainings durchführbar.

 

In einer ersten Phase wird eine Juniorenmannschaft vom Team OK an diesem Wochenende ein Probetraining auf Tribschen durchführen. Dabei wird einerseits die Umsetzung der Vorgaben gemäss Verband, den bekannten Hygienemassnahmen sowie den organisatorischen Abläufen von der Besammlung bis zum Trainingsschluss, geprüft. Anderseits werden sinnstiftende Trainingsinhalte ausprobiert. Derselbe Probelauf wird nächste Woche für die Infrastruktur der Wartegg – ebenfalls mittels Probetraining – geprüft. Bei beiden Trainings finden Briefings für Funktionäre und Trainer statt.

 

Den Mitgliedern wird zu gegebener Zeit ein Verhaltenskodex zugesandt. Dabei ist zu erwähnen, dass die Teilnahme der Trainings freiwillig ist und Personen, die zur Risikogruppe gehören, von der Teilnahme abgeraten wird.

 

Der Vorstand wird die Situation laufend prüfen, neu beurteilen und behält sich das Recht vor, Entscheide jederzeit und unverzüglich den Gegebenheiten anzupassen.

 

Besten Dank fürs Verständnis und die Unterstützung.

 

Vorstand SCOG

Verein

Zwangspause? – von wegen...

Unbestritten, die Situation ist seltsam. Der Ball rollt nicht und die Tanzschuhe sind im Schrank verstaut. Oder doch nicht? Wir haben OGanerinnen und OGaner gefragt, wie sie die obligatorische Fussball-/Tanzpause überstehen und auf was sie sich am meisten wieder freuen, wenn der Normalbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

 

Kontakt: Michi Meier, mimeier@gmx.ch

Nächste Spiele

Keine Daten vorhanden

Fotos

Tanzen

SCOG CAMP

Samichlaus